Patek Philippe

 

Juwelier Hollfelder

Patek Philippe

JUWELIER HOLLFELDER: IHR PATEK PHILIPPE UHREN EXPERTE IM ALLGÄU

BEGINNEN SIE EINE NEUE TRADITION

Uhren von Patek Philippe sind auf der ganzen Welt so bekannt, dass sie mittlerweile von Generation zu Generation weitergegeben werden. Dies liegt auch daran, dass jede Patek Philippe über das begehrte Siegel mit lebenslanger Garantie verfügt. Ob Calatrava, Nautilus, Gondolo oder Komplikation – mit Patek Philippe hat man stets ein exklusives Uhrenmodell am Handgelenk. Entdecken Sie die eleganten Uhren bei uns in Oberstaufen.

Sportlicher Schick

Aquanaut

Die Aquanaut Modellreihe wurde im Jahr 1997 eingeführt. Bereits auf den ersten Blick erkennt man die Verwandtschaft zur Nautilus. Eine abgerundete Lünette und ein innovatives Armband aus besonders beständigem Verbundmaterial verleihen dem Modell ein eigenständiges, junges wie modernes Design mit sportlichem Charakter. Mit einer Wasserdichtigkeite von 120m erweist sich ebenfalls die Aquanaut als Wassersportuhr. Selbstverständlich zeichnet sich diese Modellreihe zeichnet sich durch Präzision, Ganggenauigkeit und handwerkliche Kunstfertigkeit aus. Eine komplizierte Aquanaut ist mit dem Travel Time-Mechanismus, der Anzeige einer zweiten Zeitzone, erhältlich. Für Damen strahlt auf der Lünette der Aquanaut Luce das Feuer eines kompletten Diamantbesatzes.

Der legendäre Klassiker

Calatrava

Die Modellreihe der Calatrava Uhren repräsentiert seit 1936 das klassische Design und den unnachahmlich eleganten Stil von Patek Philippe. Mit ihrer einfach anmutenden Ästhetik und klaren Ordnung hat sich die Calatrava als Pionier wie Vorbild der runden Armbanduhr weltweit einen Namen gemacht.

Ihrem schlichten, sachlichen Erscheinungsbild diente die Bauhaus-Architektur der dreißiger Jahre des vorigen Jahrhunderts als Orientierung. Die Manufaktur hat die Calatrava in zahlreichen Damen- und Herrenmodellen mit unterschiedlichen Lünetten, Gehäusedesigns und Zifferblättern wie auch Edelsteinbesatz oder Uhrwerken immer wieder neu interpretiert. Die aktuelle Kollektion bietet rund 20 Calatrava Zeitmesser, einschließlich komplizierter Uhrwerke. Allen Calatrava Modellen bleibt ihre schlichte Klarheit und die zurückhaltende wie zeitlos wirkende Ästhetik gemeinsam.

Die perfekte Ausgewogenheit

Ellipse d'Or

Ein Gehäuse, dessen Ellipsenform sich zwischen Kreis und Rechteck bewegt. Ein Zifferblatt, das unter feinen Indexen und Zeigern den magischen Schimmer von Blaugold ausstrahlt. Bei ihrem ersten Auftritt von 1968 unterschied sich die Ellipse d’Or sehr deutlich von herkömmlichen Zeitmessern. Jenseits von flüchtigen Modeströmungen fasziniert die Uhr durch eine einzigartige Geometrie, deren Proportionen als sehr angenehm empfunden werden. Dies liegt am Design, das sich an den Regeln des „Goldenen Schnitts“ der Antike orientiert. Diese „Göttliche Proportion“ mit einem Seitenverhältnis von 1 : 1,6181 war von griechischen Mathematikern entdeckt worden und ist in vielen der größten Bau- und Kunstwerke der Menschheitsgeschichte wiederzufinden.

Interpretationen des Art Déco

Gondolo

Die Uhren der 1993 lancierten Gondolo Modellreihe umfassen die so genannten Formuhren von Patek Philippe. Das sind all die Zeitmesser, die nicht das kreisrunde Erscheinungsbild der Calatrava aufweisen. Ihre rechteckigen tonneau- oder kissenförmigen Gehäuse sind Interpretationen der „art déco-Epoche“. Die klaren Formen mit ihren charaktervollen Konturen machen die Zeitmesser dieser Modellreihe zu Vertretern des klassischen Stils der Genfer Marke.

Neben ihren kunstvoll gearbeiteten Gehäusen bieten sie mechanische Uhrwerke hoch entwickelter Technik und Ästhetik. Für die Damenwelt offeriert die Manufaktur exklusive Designs mit künstlerisch gestalteten Zifferblättern und erlesener Juwelenausstattung. Die aktuelle Kollektion von Patek Philippe bietet ein ganzes Bouquet an Modellen.

Generationen der Meisterschaft

Grandes Complications

Die Fertigung komplizierter Uhren ist der höchste Prüfstein für die Expertise der Designer und die Handwerkskunst der Uhrmacher. Bei Patek Philippe beherrschen wir alle uhrmacherischen Komplikationen und haben in diesem Jahrhundert bereits zweimal die komplizierteste tragbare Uhr der Welt gebaut. In jeder Uhr sind die Kunstfertigkeit und die Erfahrung von Generationen von Meistern präsent und machen sie zu einem Objekt von zeitlosem Wert.

Complications

Komplizierte Uhren

Die Grundfunktionen einer mechanischen Uhr umfassen die Anzeigen von Stunden, Minuten und Sekunden. Alle über diese drei Grundfunktionen hinausgehenden Anzeigen gelten als „Komplikationen“. Man unterscheidet „Komplikationen“ und „Große Komplikationen“. Zu den Komplikationen zählen bei Patek Philippe die Datumsanzeige, der Chronograph (Stoppuhr), der Jahreskalender, die Zweite Zeitzone (Travel Time), die Weltzeituhr, die Gangreserveanzeige (bis zu 10 Tagen), die Regulator-Anzeige und der Chronograph mit Jahreskalender.

Patek Philippe bietet ein besonders großes Sortiment komplizierter Uhren mit hohem Alltagsnutzen. Zu diesen kleinen Kunstwerken zählt der patentierte Jahreskalender. Er zeigt Wochentag, Monat und Datum an. Sie bedürfen nur einmal jährlich der Korrektur. Der Zeitmesser ist als Herren- und Damenarmbanduhr erhältlich.

Sportliche Eleganz mit feinster Uhrentechnik

Nautilus

Die 1976 eingeführte Nautilus Modellreihe verkörpert die sportlich elegante Seite der Marke Patek Philippe. Ihr unverwechselbares Design gewinnt das Modell aus dem vom Bullauge eines Schiffs inspirierten Gehäuse, der stets achteckigen Lünette und der charakteristischen, häufig einzigartigen Zifferblattgestaltung mit Prägedekor. Für die Gestaltung ist der weltweit renommierte Designer Gérald Genta verantwortlich. Ein sportliches Element ist auch die Wasserdichtheit bis 120 Meter für einige Modelle.

Die Nautilus gibt es sowohl als Damen- wie auch als Herrenuhr. Neben der Originalausführung in Stahl mit Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige sind für Herren drei komplizierte Nautilus Zeitmesser erhältlich: ein Modell mit Datum, Mondphasen und Gangreserveanzeige sowie eine Nautilus mit Jahreskalender, Mondphasen, Monatszeigerdatum und Anzeigen für Wochentag wie Monat. Ein Travel Time Chronograph mit Flyback Funktion rundet die Nautilus-Komplikationen ab.

Twenty~4®

Die Twenty~4® hat sich seit 1999 als erste Damenarmbanduhr in Stahl mit Diamanten einen Namen gemacht. Sie verfügt über ein Quarzuhrwerk. Der Wert dieser Uhr zeigt sich im wunderschönen Äußeren von hohem Seltenheitswert. Beim Diamantbesatz beweisen die Ateliers von Patek Philippe ihre Ebenbürtigkeit mit den größten Juwelierhäusern. Dafür steht ebenso die Qualität der Edelsteine, ihre kunstvolle Komposition wie das gekonnte Fassen der Steine. Die Uhrenfamilie besteht derzeit aus acht Modellen. Sie fasziniert die Damenwelt.